Loader

 

Autorin

Ulrike Kleinert

BÜCHER

VIER STUFEN

28 Geschichten über die Liebe und andere Seltsamkeiten schenkt uns die Autorin. Ein Band, der durch die Vielzahl der Themen und Figuren noch einmal verdeutlicht, welche Bandbreite des Beobachtens und Schreibens die Bremer Autorin besitzt. Erzählt wird von Migranten, Flüchtlingen, von Kindern und Alten, von Liebenden, von Menschen, die Nähe und Geborgenheit suchen.

 

Ulrike Kleinert, die im Werkkreis Literatur der Arbeitswelt, in der Frauenbewegung, in der Gewerkschaft, bei den Bücherfrauen und in ihrem Schreiben stets auf der Seite derer stand, die am Rand der Gesellschaft lebten, sich für deren Rechte eingesetzt und gekämpft hat, nimmt uns mit zu den Menschen, denen auch wir im Alltag begegnen.

 

 

Vier Stufen

Geschichten über Liebe und andere Seltsamkeiten

 

Grafiken von Karin Uthoff

Geest-Verlag, Vechta-Langförden, 2015

ISBN 978-3-86685-509-0

Klappbroschüre, 208 Seiten

14.80 Euro

JANGI

Zirkuselefant Jangi mag die Arbeit in der Manege nicht und außerdem hat er dort keine Freunde.

 

Spannend wird sein Leben erst, als er eine Schule besuchen darf. Auch die Kinder und Lehrer freuen sich über die Abwechslung. Im Alltag aber müssen dann alle feststellen, dass Kinder und Zirkuselefanten in derselben Schule doch nicht so gut zusammenpassen. Bis Pepita Siebenschön eine Lösung findet.

 

Für Jungen und Mädchen ab 5 und zum Selbstlesen ab 7 Jahre.

 

 

Jangi

 

Kinderbuch

Grafiken von Betie Pankoke

DIX Verlag, Düren, 2011

ISBN: 978-3-941651-48-7

Klappbroschüre, 42 Seiten

11 Euro

DIE STADT, DIE ZEIT UND DIE LIEBE

Wasserflächen, Weidearme und die Weser wäscht Steine: In dieser Landschaft ist die Lyrikerin Ulrike Kleinert zu Hause. An kleinen und großen Flüssen, die zur Nordsee fließen, hinterm Deich mit dem Blick auf einen großen, gewölbten Himmel.

 

Ihre Sehnsucht gilt nicht dem Fernen, sondern dem spürbar Nahen, wenn unter ihren Füßen der moorige Boden federt oder der Sand durch ihre Finger rinnt. Dann scheint die Zeit stillzustehen, die Uhren haben ihre Herrschaft verloren, dann hat ein Gedicht den Tag erfüllt.

 

Bildhaftigkeit, Farbigkeit und Sprachrhythmus zeichnen den Gedichtzyklus von Ulrike Kleinert aus. Es sind poetische Texte, die den Raum zwischen Nahem und Fernem, zwischen Borgomaro und Lesum vermessen.

 

 

Die Stadt, die Zeit und die Liebe

 

Grafiken von Britta Gorantzy

Geest-Verlag, Vechta-Langförden, 2007

ISBN: 978-3-86685-056-9

Klappbroschüre, 128 Seiten

11 Euro

 

LENE UND DIE STRASSENBAHN,

DIE EINEN SCHLUCKAUF HATTE

 

 

LENE VE HIÇKRIKLI TRAMVAY

türkisch-deutschen Ausgabe.

 

ISBN 3-934852-87-4

12,68 €

Eine wundervolle Geschichte für Kinder im Kindergartenalter und Grundschule.

 

Wie viele andere Kinder liebt es Lene, mit der Straßenbahn zu fahren. Es gibt viele Menschen zu sehen, zudem holpert die Straßenbahn so schön, so dass man auf dem Sitz hoch- und runterspringt.

 

Doch diese Straßenbahn holpert besonders. Der Fahrer ist schon ganz aufgeregt. Und schließlich fallen alle Leute durcheinander. Niemand weiß, was mit der Straßenbahn los ist. Warum holpert und stolpert sie durch die Gegend? Lene weiß die Lösung.

 

Ideal zum Vorlesen, zum Entdecken und zum Umsetzen auch als Rollenspiel. Besonders toll natürlich, dass das Buch auch in einer deutsch-türkischen Version erschienen ist.

 

 

Lene und die Strassenbahn,

die einen Schluckauf hatte

 

Kinderbuch

Grafiken von Katrin Kreim

Geest-Verlag, Ahlhorn, 2002

ISBN: 978-3934852860

Klappbroschüre, 36 Seiten

12, 68 Euro

LINIEN MEINER HAUT

Gedichte. Verdichtete Momente und eingefangene Augenblicke. Es sind Markierungen, Nahaufnahmen der Geschichte - der eigenen, der fremden.

 

Diese Gedichte von Ulrike Kleinert sind Momente des Erkennens, des Staunens, der Selbstvergewisserung. Momente von Begegnungen und Trennungen, von Nähe und Distanz.

 

Sie sind in den letzten zwanzig Jahren entstanden und vom erneuten Aufbruch der Frauen geprägt.

 

Diese Gedichte schaffen sich ihre eigenen Räume und sezieren Gesetzmäßigkeiten, nehmen die Sprache beim Wort.

 

 

Linien meiner Haut

 

Lyrik

Grafiken von Hildburg Henning

Geest-Verlag, Vechta-Langförden, 2002

ISBN: 978-3936389388

Klappbroschüre, 140 Seiten

10 Euro

DIE GEZÄHLTE FRAU

Wir werden nicht als Frauen geboren, wir werden dazu gemacht - aber was machen wir daraus?

 

Diese Frage beschäftigt die Bremerin Ulrike Kleinert und gibt ihr Stoff für ihre Geschichten. Es sind Geschichten aus weiblicher Sicht geschrieben. Es sind Einblicke in unterschiedliche Lebenswelten von Frauen: Ehe, Familie, Arbeitsplatz, Mutter, Geliebte oder Einwanderin.

 

 

Die gezählte Frau

 

Kurzprosa

Grafiken von Rebecca Meyer

Geest-Verlag, Ahlhorn, 2000

ISBN: 978-3934852150

Klappbroschüre, 140 Seiten

9.40 Euro

 

BÜCHER

Autorin

Ulrike Kleinert